Jeden Sonntag - ein neues Gedicht





Zitat:

"Populus Sion,
ecce Dominus veniet
ad salvandas gentes.
Volk Zions, siehe,
der Herr wird kommen
zu retten die Völker." (Jes.30, 19.30)

2. Adventsonntag - "Macht hoch die Tür,
die Tor macht weit!"

Das Lyrikportal zählt 60.335 Leserzugriffe.





Mystische Geburt Christi nach Sandro Botticelli

 

O welch ein Fest! Die Himmelstore stehen offen.

Ein Engelschor, Olivenzweige in den Händen,

dreht sich im Kreis, ohne den Lobgesang zu enden,

denn Gottes Klarheit leuchtet auf zu neuem Hoffen.

 

Tief in die Erde eingestampft sind die Dämonen,

die Hochmut, Habgier, Hass, Unmaß und Lüge nähren,

doch Standhafte, die sich im Widerstreit bewähren

umarmen Engel, die die Tugend fromm belohnen.

 

Zur Mitte hin sind Seraphime ausgesendet,

sie sind dem Kindlein in der Hütte stolz verbündet,

das sich mit Hand und Fuß zur irdschen Mutter wendet.

 

Es steht die Botschaft eingeprägt auf gold‘nem Grunde,

die sein Gebot der unerlösten Menschheit kündet,

dass nur, wer ganzhaft liebt und Frieden gibt, gesunde.

 

Hans Chisenus

 

Dezember 2018 – erstveröffentlicht.

303. Wochenendgedicht, eingestellt am 9. Dezember 2018




An meine Leserinnen und Leser!

Der kostenlose Zutritt zu meiner Website www.lyrikportal.at oder www.lyrikportal.com bleibt als beständiger Dienst an Literatur und Sprache erhalten.

Die jeweils im laufenden Jahrgang gesammelten Gedichte werden im nachfolgenden Frühjahr in Buchform herausgegeben.

Eventuelle Anfragen, Anregungen oder Kommentare zu einzelnen Gedichten richten Sie bitte an meine E-Mail-Adresse: hans.chisenus@aon.at

Wenn Sie wollen, empfehlen Sie das Lyrikportal weiter. Ohne jede öffentliche Werbung hat es die Schwelle von 27 000 Zugriffen überschritten.

Muße und Liebe zur Literatur wünscht Ihnen, Ihr Gebhard J. Kiechl